Aktuelles

Dr. Rosenthal, Dr. med. Theodoros Theodoridis und Dr. med Michaela Montanari als Top-Mediziner in FOCUS Gesundheit Juli/August 2017 TOP-MEDIZIN FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE
Ärzteteam der Viktoria Klinik Bochum erneut als Top-Mediziner ausgezeichnet

Dr. med. Alexander Rosenthal, Dr. med. Theodoros Theodoridis und Dr. med Michaela Montanari sind in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit Juli/August 2017 erneut in einer Ärzteliste des FOCUS Gesundheit vertreten.

Dr. Rosenthal, Dr. med. Theodoros Theodoridis und Dr. med Michaela Montanari als Top-Mediziner in FOCUS Gesundheit Juli/August 2017In der aktuellen Ausgabe mit dem Titel-Thema "Deutschlands TOP-Ärzte" ist Dr. Rosenthal als Top-Spezialist "Kniechirurgie", Dr. Theodoridis als Top-Spezialist "Rückenschmerz" und Dr. Montanari als Top-Spezialist "Intimchirurgie" gelistet.

Für die Aufnahme in "Deutschlands renommierte Ärzteliste" (FOCUS) werden Empfehlungen und Beurteilungen von Fachkollegen und Patienten sowie Selbsthilfegruppen ausgewertet. Außerdem berücksichtigt das Gesundheitsmagazin wissenschaftliche Publikationen.

Dr. med. A. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2017
Dr. med. A. Rosenthal

Dr. med. Theodoridis - FOCUS Top-Mediziner 2017
Dr. med. T. Theodoridis

Dr. med. Montanari - FOCUS Top-Mediziner 2017
Dr. med. M. Montanari

 

Nationalspieler Holger Badstuber absolviert Medizincheck in der Viktoria Klinik Bochum

Nationalspieler Holger Badstuber absolviert Medizincheck in der Viktoria Klinik Bochum

 

Vorträge von Dr. med. Theodoros Theodoridis

Vorträge von Dr. med. Theodoros Theodoridis, Ltd. Arzt Minimalinvasive und operative Wirbelsäulenchirurgie der Viktoria Klinik Bochum 2016/2017:

  • Patienteninformationstag „Aktionstag Schmerz“
    Vortrag: Rückenschmerz und Injektionstherapie
    28.01.2017, Ev. Krankenhaus Castrop-Rauxel
  • IGOST „Hands on“ WorkshopIGOST „Hands on“ Workshop
    Referat: „Schmerztherapeutische Injektionstechniken an der Wirbelsäule am anatomischen Präparat“
    04.02.2017, MEDucation Center Rhein Ruhr, Mülheim a. d. Ruhr
  • DWG – 6. Basiskurs Wirbelsäulenchirurgie DWG – 6. Basiskurs Wirbelsäulenchirurgie
    Thema: Grundlagen und konservative Therapie degenerativer Erkrankungen
    Vortrag: Infiltrationstechniken
    27.04. - 28.04.2017, Freiburg-Munzingen
  • IGOST „Hands on“ WorkshopIGOST „Hands on“ Workshop
    Referat: „Schmerztherapeutische Injektionstechniken an der Wirbelsäule am anatomischen Präparat“
    01.07.2017, MEDucation Center Rhein Ruhr, Mülheim a. d. Ruhr

 

Logo FC Schalke 04 Praxisklinik Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Burkhard Schubert / Viktoria Klinik Bochum übernimmt die medizinische Betreuung des FC Schalke 04 und stellt mit Dr. Patrick Ingelfinger und Dr. Noel Stais seit 01.10.2016 die neuen Mannschaftsärzte der Königsblauen.

Die Königsblauen stellen sich bei der gesundheitlichen Betreuung ihrer Fußballprofis neu auf. Der Verein setzt für die medizinische Versorgung künftig auf ein noch breiteres Netz von Spezialisten. Seit dem 1. September 2016 kooperieren die Knappen mit der Orthopädischen Praxisklinik Dr. Rosenthal / VIKTORIA KLINIK BOCHUM, die auf Diagnostik und Therapie bei Sportverletzungen spezialisiert ist und bereits über 25-jährige Erfahrung in diesem Bereich verfügt.

Dr. Patrick Ingelfinger und Dr. Noel Stais aus dem Team der Praxisklinik werden als Mannschaftsärzte neben den Reha- und Athletiktrainern sowie Physiotherapeuten die umfassende Betreuung der Lizenzspieler vor Ort gewährleisten. Beide haben sich spezialisiert auf die Behandlung von Sport- und Kniegelenksverletzungen. Seit Jahren sind sie verantwortlich für die sportärztliche Betreuung von Mannschaften der Bundesliga und des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Zum neuen Konzept gehört ebenso die bereits bestehende Zusammenarbeit mit dem Reha-Zentrum medicos.AufSchalke.

FC Schalke 04 stellt neues medizinisches Konzept vor

„Mit der Praxis von Dr. Rosenthal und der Viktoria Klinik haben wir Partner gewinnen können, die uns in medizinischer Hinsicht eine weitere Optimierung für die Lizenzabteilung ermöglichen“, erklärt Schalkes Sportvorstand Christian Heidel. „Sie stellen uns die Mannschaftsärzte, die nun jederzeit für uns verfügbar sind, und gewährleisten bei Verletzungen aller Art bestmögliche Untersuchungsmöglichkeiten und die entsprechende Technik. Gemeinsam mit dem medicos.AufSchalke können wir damit das Konzept umsetzen, das wir für diesen Bereich erarbeitet haben“, so der Manager.

„Ziel ist eine schnelle und bestmögliche diagnostische Abklärung und Behandlung sportmedizinischer Probleme und Verletzungen“, betont Dr. Alexander Rosenthal. „Der Weg geht vom oftmals an die Grenzen des Möglichen stoßenden Mannschaftsarzt als Einzelkämpfer hin zu einem Team und Netzwerk von Spezialisten. Nur so kann man heute den vielfältigen Ansprüchen in der Betreuung eines so großen Fußballvereins, wie ihn der FC Schalke 04 darstellt, gerecht werden.“

FC Schalke 04 stellt neues medizinisches Konzept vor
v.l.n.r.: Sportdirektor Axel Schuster, Dr. Noel Stais, Dr. Alexander Rosenthal, Dr. Patrick Ingelfinger und Sportvorstand Christian Heidel beschließen eine Kooperation für die medizinische Betreuung der Fußballprofis des S04 (Copyright: FC Schalke 04 / Karsten Rabas)

Quelle: Pressemitteilung FC Schalke 04

 

Schalke 04: Neue Wege in der medizinischen Versorgung

Der FC Schalke 04 hat seine medizinische Versorgung umgekrempelt.

Die Königsblauen haben eine Kooperation mit der Praxisklinik des Bochumer Knie-Spezialisten Dr. Alexander Rosenthal abgeschlossen. Aus seinem Klinik-Team kümmern sich Patrick Ingelfinger und Noel Stais ab sofort als neue Mannschaftsärzte um die Belange von Kapitän Benedikt Höwedes & Co. Der bisherige Doc Andreas Falarzik ist nicht mehr für die Schalker zuständig. Hier sollen vor allem zeitliche Gründe ausschlaggebend gewesen sein.

Das neue medizinische Konzept, das optimierte Abläufe, Top-Betreuung, Vorsorge und Ernährungs-Beratung beinhaltet, kam bereits bei Stürmer Breel Embolo zur Anwendung, als er sich beim 1:1 in Augsburg das Sprunggelenk und Wadenbein brach.

„Bevor eine Schwellung auftreten konnte, war Embolo bereits in den Händen einer spezialisierten Einheit. So konnten wir ein besseres und schnelleres Ergebnis erzielen, als wenn wir ihn hierhin gebracht hätten. In der Reha übernehmen wir Breel Embolo wieder“, so Alexander Rosenthal.

Quelle: www.reviersport.de/340824---schalke-04-neue-wege-medizinischen-versorgung.html

 

Dr. Rosenthal und Dr. Theodoridis als Top-Mediziner in FOCUS Gesundheit Juni/Juli 2016Erneute Auszeichnung als Top-Mediziner

Dr. med. Alexander Rosenthal und Dr. med. Theodoros Theodoridis sind in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit Juni/Juli 2016 erneut in einer Ärzteliste des FOCUS Gesundheit vertreten.

In der aktuellen Ausgabe mit dem Titel-Thema "Starke Gelenke" ist Dr. Rosenthal als Top-Spezialist "Kniechirurgie" und Dr. Theodoridis als Top-Spezialist "Rückenschmerz" gelistet.

Dr. med. A. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2016
Dr. med. A. Rosenthal

Dr. med. Theodoridis - FOCUS Top-Mediziner 2016
Dr. med. T. Theodoridis

 

Vorträge von Dr. med. Theodoros Theodoridis

Weitere Vorträge in diesem Jahr von Dr. med. Theodoros Theodoridis, Ltd. Arzt Minimalinvasive und operative Wirbelsäulenchirurgie der Viktoria Klinik Bochum:

  • ATOS Champions League Meeting 2016ATOS Champions League Meeting 2016 - Orthopädisches Update für die Praxis
    Wissenschaftlicher Leiter: Injektionen Wirbelsäule
    28.05.2016, ATOS Klinik München
  • IGOST „Hands on“-Workshop
    Wissenschaftliche Leitung und Referent, Thema: Schmerztherapeutische Injektionstechniken an der Wirbelsäule am anatomischen Präparat
    02.07.2016, MEDucation Center Rhein-Ruhr, Mülheim a. d. Ruhr
  • DKOU – Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie
    25.10.-28.10.2016, Berlin
  • IGOST „Hands on“-Workshop
    Wissenschaftliche Leitung und Referent, Thema: Schmerztherapeutische Injektionstechniken an der Wirbelsäule am anatomischen Präparat
    12.11.2016, MEDucation Center Rhein-Ruhr, Mülheim a. d. Ruhr
  • 19. Interdisziplinäres Symposium
    18.11.2016, Regensburg

 

Ausgezeichnete Qualität! - Große Freude über bestandene Re-Zertifizierung

Das in der Viktoria Klinik Bochum bestehende und kontinuierlich weiterentwickelte Qualitätsmanagementsystem wurde erfolgreich durch die LGA InterCert GmbH auditiert.

Das auf freiwilliger Basis eingeführte Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001:2008 zielt auf eine fortdauernde Verbesserung aller zu erbringenden Leistungen der verschiedenen Bereiche (Verwaltung, Behandlung, Aufenthalt) und Schnittstellen der Viktoria Klinik Bochum ab. Die verschiedenen Arbeitsvorgänge und Prozesse werden analysiert, um Fehler zu vermeiden und optimierte Abläufe zu verinnerlichen und zu erhalten.

Einen Tag lang wurde das Qualitätsmanagementsystem mit den darin enthaltenen Arbeitsabläufen in allen Abteilungen und Bereichen der Viktoria Klinik Bochum durch einen externen Auditor unter die Lupe genommen und geprüft. Hierbei wurden die Geschäftsführung, die ärztliche Leitung, der Stationsbetrieb und die Verwaltung in ihren Arbeitsbereichen zu ihren täglichen Aufgaben und im Vorfeld erarbeiteten und geltenden Arbeitsabläufen und Regelungen befragt.

Im Abschlussgespräch hob der Auditor die auffallend besondere Wohlfühlatmosphäre und das angenehme Flair sowie die Freundlichkeit, das Engagement und die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter der Viktoria Klinik Bochum hervor.

 

Vorträge von Dr. med. Theodoros Theodoridis

Überblick über die nächsten Vorträge von Dr. med. Theodoros Theodoridis, Ltd. Arzt Minimalinvasive und operative Wirbelsäulenchirurgie der Viktoria Klinik Bochum:

  • Aktionstag gegen Schmerz im EvK Castrop-Rauxel
    „Rückenschmerz und Injektionstherapie“
    30.01.2016, EvK Castrop-Rauxel
  • IGOST „Hands on“ Workshop
    Thema: „Schmerztherapeutische Injektionstechniken an der Wirbelsäule am anatomischen Präparat“
    Wissenschaftliche Leitung und Referent: „Epi-zervi, Epi-peri, Epi-sakral, Epi-dorsal: Grundlagen, Technik, Indikation“
    20.02.2016, Mülheim an der Ruhr, MEDucation Center Rhein Ruhr
  • O & U Orthopädie und Unfallchirurgie Facharzt- und Refresherkurs
    Referent: „Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen“
    16.03.-19.03.2016, Universitätsklinikum Düsseldorf
  • DWG - 5. Basiskurs Wirbelsäulenchirurgie
    Thema: Grundlagen und konservative Therapie
    Vortrag: „Infiltrationstechniken“
    28.04.-29.04.2016, Freiburg