Archiv - Aktuelles

QKG-Workshop „Differenzierte Knorpelchirurgie – Grundkurs zur Qualifikation zum Knorpelspezialisten nach QKG“

Der Qualitätskreis Knorpel- Repair und Gelenkerhalt e.V. unter der wissenschaftlichen Leitung unseres Knorpelspezialisten und Vorstandsmitglieds des QKG Dr. med. Klaus Ruhnau lädt vom 20. bis zum 21. November interessierte ärztliche Kollegen aus ganz Deutschland zu einem QKG-Workshop „Differenzierte Knorpelchirurgie – Grundkurs zur Qualifikation zum Knorpelspezialisten nach QKG“ ein. Innerhalb von zwei Tagen wird nahezu das gesamte Basiswissen knorpelregenerativer Therapieoptionen am Kniegelenk vorgestellt. Dieser umfassende Workshop bietet erstmals die Gelegenheit alle in Deutschland auf dem Markt befindlichen knorpelregenerativen Implantate theoretisch und auch praktisch an Leichenknien kennenzulernen und selbst mit diesen Produkten zu arbeiten. Dabei werden 12 erfahrene Referenten und Praxisanleiter den 26 Teilnehmern zur Seite stehen. Der Kurs war bereits nach kurzer Zeit ausgebucht und die lange Warteliste weiterer interessierter Kollegen lässt eine Wiederholung des Workshops erwarten.

Der QKG - Qualitätskreis Knorpel- Repair und Gelenkerhalt e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, knorpelregenerative operative und konservative Therapieverfahren und Gelenkerhalt in Forschung, Fortbildung und Ausbildung zu unterstützen und diesen einzigartigen hands on workshop ins Leben gerufen.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung.

 

IGOST "Hands on" - WorkshopsIGOST "Hands on" - Workshops

Am 11. und 12.12.2015 wird Dr. Theodoridis als wissenschaftlicher Leiter und Referent bei den Workshops "Schmerztherapeutische Injektionstechniken an der Wirbelsäule am anatomischen Präparat" (12.12.2015) und "Schmerztherapeutische Gelenkinjektionen am anatomischen Präparat" (11.12.2015) im Gesundheitszentrum Reha Pro-Med referieren.

 

17. UpDate Orthopädie & Unfallchirurgie17. UpDate Orthopädie & Unfallchirurgie

Beim 17. UpDate für Orthopädie & Unfallchirurgie mit dem Thema "Probleme rund um die Wirbelsäule" am 27.11.2015 wird Dr. Theodoridis den Workshop "Injektionstechniken Wirbelsäule" leiten und den Vortrag "Facettendenervation - wann und mit welchen Ergebnissen" im Rheinischen Landestheater in Neuss halten.

 

21. Bad Rothenfelder Rehabilitationsgespräch „Rund um den Rücken“

Im Rahmen des 21. Bad Rothenfelder Rehabilitationsgespräch „Rund um den Rücken“ am 07.11.2015 in der Klinik Münsterland in Bad Rothenfelde hält Dr. Theodoridis einen Vortrag mit dem Thema "Therapeutische Lokalanästhesie".

 

DKOU 2015 - Deutscher Kongress für Orthopädie und UnfallchirurgieDKOU 2015 - Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Theodoridis wird beim Deutschen Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie am 20.10.2015 die Sitzung "Wirbelsäule orthopädisch: Von der Spritze zur Stütze zur Korrekturspondylodese" leiten und den Vortrag "Injektionstherapie bei degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen" halten. Veranstaltungsort ist die Messe Berlin.

 

IGOST - 14. OP-Kurs Wirbelsäule - Hands on Workshop mit RöntgenkontrolleIGOST - 14. OP-Kurs Wirbelsäule - Hands on Workshop mit Röntgenkontrolle

Vom 02.-03.10.2015 findet im MEDucation Center Rhein Ruhr in Mülheim an der Ruhr der 14. OP-Kurs Wirbelsäule, IGOST - Hands on Workshop mit Röntgenkontrolle mit dem Thema "Mikro-invasive Injektions-, Katheter- und Denervations-Techniken, juristische Aspekte bei Aufklärung und Dokumentation" statt. Dr Theodoridis wird am 03.10.2015 durch den Tag moderieren und den Worskshop "Wirbelsäulennahe Infiltrationen und Injektionstechniken an HWS, BWS und LWS" leiten.

 

8. Berliner Wirbelsäulenkongress8. Berliner Wirbelsäulenkongress

Am 25.09.2015 findet in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaft in Berlin der 8. Berliner Wirbelsäulenkongress mit dem Thema "Degenerative und entzündliche Erkrankung an HWS, BWS und LWS - wann operativ, wann konservativ?" statt. Dr. Theodoridis leitet die Sitzung "Krankheitsbilder der Halswirbelsäule und konservative Therapieverfahren" und hält einen Vortrag mit dem Thema "Erfolgreiche nichtoperative Konzepte bei degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen".

 

Themenabend auf Schalke

Die Viktoria Klinik Bochum und die Gemeinschaftspraxis Dr. Rosenthal & Dr. Schubert veranstalten am 25.03.2015 in Zusammenarbeit mit der Fa. Ottobock eine Fortbildung für Ärzte und Physiotherapeuten.

Themenschwerpunkte dieser Veranstaltung sind aktuelle Behandlungsstrategien von Kreuzband-Knorpel-Traumata und Therapieoptionen bei Hand- und Ellenbogenverletzungen.

Das Rahmenprogramm endet mit einem interdisziplinärem Erfahrungsaustausch und der Begehung der Katakomben in der Veltins-Arena.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung.

 

Dr. Alexander Rosenthal unter Deutschlands Top-Medizinern

Die kommende Ausgabe des FOCUS Gesundheit rund um das Thema Bewegung (Erscheinungstermin 28.04.2015) zeigt die Mediziner auf, die in den Fachbereichen Unfallchirurgie, Handchirurgie, Erkrankungen an Hüfte, Knie, Schulter und Wirbelsäule zu „Deutschlands Besten“ zählen.

Dr. Rosenthal ist wie auch in den vergangenen Jahren als Kniespezialist für erhaltende und resezierende Meniskusoperationen und vorderen und hinteren Kreuzbandersatz gelistet.

Die Auswertung der Ärzteliste basiert auf einer bundesweiten Journalisten-Befragung nach dem Fachkönnen ärztlicher Kollegen und Patientenerfahrungen. Das komplette Ranking der Top-Mediziner ist in der Ausgabe FOCUS Gesundheit 02/15: Bewegung/Gelenke aufgezeigt.

 

FOCUS Gesundheit - ÄrztelisteFOCUS Gesundheit - Ärzteliste

Dr. Theodoridis ist auch in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit (Dezember/Januar 2015) als Spezialist für Rückenschmerzen geführt.

 

Dr. med.-univ. Wolfgang KirchnerDr. med.-univ. Wolfgang Kirchner

Wir freuen uns, dass Dr. med.-univ. Wolfgang Kirchner das Ärzteteam ab dem 01.10.2014 ergänzen wird.

Als Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie mit über 10-jähriger Erfahrung als Durchgangsarzt in eigener Praxis liegt sein besonderer Schwerpunkt neben der Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen in der Versorgung frisch traumatisierter Patienten. Ein weiteres Spezialgebiet von Dr. Kirchner umfasst dermatochirurgische Eingriffe.

Für Entscheidungen in medizinrechtlichen Angelegenheiten bringt Dr. Kirchner Erfahrung aus jahrelanger ärztlicher Gutachtertätigkeit mit.

 

Dr. Theodoridis als Top-Mediziner in FOCUS Gesundheit September/Oktober 20142. Auszeichnung als Top-Mediziner

Dr. med. Theodoros Theodoridis ist in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit September/Oktober 2014 zum bereits zweiten Mal in diesem Jahr in einer Ärzteliste des FOCUS Gesundheit vertreten.

In der aktuellen Ausgabe mit dem Top-Thema Schmerz ist Dr. Theodoridis als Top-Spezialist zur Behandlung von Rückenschmerzen gelistet. In der vorherigen Ausgabe (Juli/August 2014) ist er in der großen Ärzteliste ebenfalls als Rückenspezialist in der Schmerztherapie aufgeführt.

Schmerzspezialist Dr. med. Theodoridis - FOCUS Top-Mediziner 2014
Dr. med. T. Theodoridis

 

FOCUS-GESUNDHEIT 2014 – 2500 Top-Mediziner für Rücken, Schmerzen, Knie & HüfteFOCUS-GESUNDHEIT 2014 – 2500 Top-Mediziner für Rücken, Schmerzen, Knie & Hüfte

Die Viktoria Klinik Bochum zählt deutschlandweit zu den führenden medizinischen Kompetenzzentren im Bereich der Orthopädie.

Die fachliche Kompetenz wird in der aktuellen Ausgabe des FOCUS Gesundheit (Ausgabe Juli/August 2014) zum nun bereits 5. Mal in Folge mit der Auszeichnung von Dr. Alexander Rosenthal als Spezialist für Kniechirurgie und Dr. Theodoros Theodoridis als Spezialist für Schmerztherapie in der aktuellen FOCUS Ärzteliste 2014 bestätigt.

Die FOCUS Ärzteliste basiert auf einer Auswertung von Empfehlungen von ärztlichen Kollegen und Patienten.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2014
Dr. med. A. Rosenthal

Schmerzspezialist Dr. med. Theodoridis - FOCUS Top-Mediziner 2014
Dr. med. T. Theodoridis

 

Gemeinschaftspraxis Dr. Rosenthal & Dr. Schubert im WM -Trainingslager!

Wenn sich Jogi Löw mit unserer Nationalmannschaft im Trainingslager in Südtirol auf die schwere Aufgabe der Weltmeisterschaft in Brasilien vorbereitet, wird die Praxis Dr. Rosenthal & Dr. Schubert helfen dürfen. Vom 23.05-30.05.2014 wird die DFB U 20 in Südtirol als "Sparringspartner" drei Spiele gegen Jogi und unsere "Jungs" absolvieren, betreut durch unseren Kollegen Dr. Noel Stais aus dem Praxisteam Dr. Rosenthal & Dr. Schubert.
Darauf sind wir sehr stolz und wünschen alles Gute!

 

AE-Masterkurs Knie

Vom 16.05.-17.05.2014 fand der AE-Masterkurs Knie der Deutschen Gesellschaft für Endoprothetik in Berlin statt.
Themenschwerpunkte des Kurses, bei dem Dr. Markus Kirchmeyer als Referent und Instruktor tätig war, waren unter anderem Alternativen zum bikondylären Oberflächenersatz und die Revisionsendoprothetik.

 

BO-Geflüster, WAZ Bochum, 17.05.2014BO-Geflüster

Seit zwei Wochen sieht man auf der Trainingsfläche von Promed (Viktoriastraße) die chinesische Fußballnationalspielerin Zhao Xin Zhal, die sich während einer Länderspielreise in Deutschland das Knie verletzt hat. Der bekannte Kniespezialist Dr. Alexander Rosenthal führte vor zwei Wochen die OP durch. Nun ist Zhao optimistisch, doch bei der Frauen-U20-WM im August dabei zu sein.
Quelle: WAZ Bochum, 17.05.2014, Jürgen Boebers-Süßmann

» Gesamten Artikel lesen

 

FOCUS Ärzteliste

Zum bereits 5. Mal in Folge (seit 2010) sind Dr. med. Alexander Rosenthal (Kniespezialist) und Dr. med. Theodoros Theodoridis (Schmerzspezialist) als Top-Mediziner in der Ärzteliste 2014 des FOCUS gelistet. Das komplette Ranking ist in der kommenden Ausgabe des FOCUS Gesundheit, die am 17.06.2014 erscheint, abgebildet. Weitere Informationen folgen.

 

3. Berliner Knorpelsymposium3. Berliner Knorpelsymposium

Am 21.03.2014 wird Dr. Ruhnau als Spezialist für Knorpeltherapieverfahren am 3. Berliner Knorpelsymposium teilnehmen und zum Thema „ACT bei Kindern mit Osteochondrosis Dissecans“ referieren.

» Flyer herunterladen

 

AFOR Kurs für ÄrzteAFOR Kurs für Ärzte

Dr. Ruhnau referierte beim diesjährigen AFOR Kurs für Ärzte, der vom 02.-07.02.2014 in Pontresina in der Schweiz stattfand, zur Knorpeltransplantation und allgemein zur Knorpeltherapie.
Die AFOR Stiftung – Association for Orthopaedic Research zielt auf Weiterbildung und Forschung auf dem Gebiet der Orthopädie und Traumatologie ab.

» Programm herunterladen

 

Überprüfung des QM-Systems

In der vergangenen Woche hat die VIKTORIA KLINIK BOCHUM ein erstes Überwachungsaudit mit Erfolg bestanden.

Alle im QM-System definierten Abläufe, Strukturen und Schnittstellen, die für eine optimale Patientenversorgung notwendig sind, wurden durch einen Auditor nach Zertifizierung im letzten Jahr erneut überprüft.

Die Zertifizierung im vergangenen Jahr erfolgte auf freiwilliger Basis und gilt für die Gesamtorganisation der VIKTORIA KLINIK BOCHUM. Im Mittelpunkt der QM-Sicherung steht die Analyse der Kernprozesse der direkten Patientenversorgung und aller Bereiche, die für das Funktionieren eines Krankenhauses als Gesamtsystem notwendig sind. Die regelmäßige Überprüfung des QM-Systems wird als Chance gesehen, den hohen Qualitätsanspruch objektiv messbar zu machen und Verbesserungspotentiale aufzuzeigen.

 

Genesungswünsche: MSV-Profis drücken Linksverteidiger Sascha Dum die DaumenGenesungswünsche: MSV-Profis drücken Linksverteidiger Sascha Dum die Daumen

Der MSV Duisburg demonstriert Geschlossenheit: Vor dem Training am Mittwoch posierten die Zebras, um Genesungswünsche in Richtung ihres Kollegen Sascha Dum zu schicken. Der Linksverteidiger hatte sich in Bochumer einer Rücken-Operation unterziehen müssen. „Wir drücken ihm die Daumen“, sagt Manager Ivica Grlic.
Quelle: WAZ, 05.02.2014, Sportredaktion

» Gesamten Artikel lesen

 

Verletzungssorgen: Große Sorgen um MSV-Spieler Sascha DumVerletzungssorgen: Große Sorgen um MSV-Spieler Sascha Dum

Sorgen um Sascha Dum. Der Abwehrspieler des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg musste am späten Donnerstagabend in der Türkei mit starken Rückenschmerzen in Krankenhaus eingeliefert werden. Dum verbrachte die Nacht in der Klinik.
Quelle: WAZ, 17.01.2014, Dirk Retzlaff

» Gesamten Artikel lesen

 

Erweiterung des Ärzteteams

Dr. med. Markus Kirchmeyer
Dr. med. M. Kirchmeyer

Dr. med. Noel Stais
Dr. med. N. Stais
Dr. med. Markus Kirchmeyer
Dr. med. Noel Stais

Mit großer Freude teilen wir die erneute Erweiterung unseres Ärzteteams mit:

Das Praxisteam um Kniespezialist Dr. med. Alexander Rosenthal und seine Partner wird ab dem 01.01.2014 durch Dr. med. Markus Kirchmeyer und Dr. med. Noel Stais verstärkt.

Dr. med. M. Kirchmeyer ist Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Unfallchirurgie.

Mit Dr. med. M. Kirchmeyer, zuletzt jahrelang verantwortlich für den Bereich der Endoprothetik und Revisionsendoprothetik einer der größten unfallchirurgischen Kliniken, konnten wir einen äußerst erfahrenen Experten auf dem Fachgebiet der orthopädischen Chirurgie und Endoprothetik für uns gewinnen.

Dr. med. N. Stais verfügt neben großer Erfahrung in arthroskopischer Chirurgie und Gelenkoperationen über den besonderen Tätigkeitsschwerpunkt sportmedizinischer Betreuung von Leistungs- und Profisportlern (zuletzt Betreuung der U20 Auswahl des DFB) und als diplomierter, ärztlicher Osteopath die noch äußerst seltene Spezialisierung auf Sportosteopathie.

In seiner Position als Oberarzt in der Orthopädie und Unfallchirurgie des Bergmannsheil Gelsenkirchen-Buer war Dr. med. M. Kirchmeyer zuletzt verantwortlich für die Endoprothesenzertifizierung in Zusammenarbeit mit dem Endprothesenregister.

Dr. med. N. Stais, zuletzt unter anderem auch unter der Leitung von Dr. med. K. Ruhnau tätig als Oberarzt in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Marienhospital Gelsenkirchen-Buer, ist spezialisiert auf operative und nicht-operative Therapie von Sport- und Gelenkverletzungen und regenerative Knorpeltherapieverfahren.

Zusatzqualifikationen bestehen in Sportmedizin, manueller Therapie, Akkupunktur, Faszientherapie nach Typaldos und Myoreflextherapie.

Mit Dr. med. M. Kirchmeyer und Dr. med. N. Stais wird das Spezialistenteam der Praxis um zwei weitere höchstqualifizierte Experten auf ihrem Fachgebiet erweitert. So können wir zukünftig noch mehr professionelle Betreuung abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten anbieten.

 

FOCUS-GESUNDHEIT – Knochen & Gelenke - Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische GelenkerkrankungenFOCUS-GESUNDHEIT – Knochen & Gelenke - Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische Gelenkerkrankungen"

Die aktuelle FOCUS-GESUNDHEIT Ausgabe (Dezember/Januar 2013/14) beinhaltet die „Ärzteliste 2013: 200 Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische Gelenkerkrankungen“. Aufgeführt werden darin Mediziner aller Fachrichtungen, die besonders viele Empfehlungen von ärztlichen Kollegen und Patienten erhalten haben.

Dr. Alexander Rosenthal ist auch in der diesjährigen Ausgabe der FOCUS-Ärzteliste als Kniespezialist für erhaltende und resezierende Meniskusoperationen und Kreuzbandersatzoperationen gelistet.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2013
Dr. Alexander Rosenthal in „200 Top-Spezialisten für Sportverletzungen und chronische Gelenkerkrankungen“

 

„VON FRAU ZU FRAU: Behandlungen im Gesicht, an Brust- und Intimbereich“

Beautymedizin mit Kompetenz, Qualitätssiegel, Design-Ambiente und viel Einfühlungsvermögen: Speziell Frauen wissen das Know-how und die diskrete, feinfühlige Art der Bochumer Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Michaela Montanari zu schätzen. Sie lassen sich hier von Frau zu Frau beraten und behandeln.
Quelle: TOP Dortmund, 12.09.2013

» Gesamten Artikel lesen

 

„Kleine Pölsterchen verschwinden“„Kleine Pölsterchen verschwinden“

Fettabsaugen ist nichts für Übergewichtige. „Wer schon immer dick war, den muss ich wegschicken“, sagt die Bochumer Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Dr. Michaela Montanari. Sie behandelt Frauen und Männer mit „lokalen Fettpölsterchen, die durch Sport nicht weggehen“. Dabei wendet sie eine Methode an, die auf Vibration basiert. Um effektivere Ergebnisse zu erzielen, empfiehlt sie ihren Patienten nach der OP ein Training mit Elektro-Stimulation bei Personal-Trainer Lars Gülland.
Quelle: WAZ, 02.10.2013, Christina Heße

» Gesamten Artikel lesen

 

„Von Frau zu Frau: Behandlungen an Gesicht, Brust, Intimbereich“„Von Frau zu Frau: Behandlungen an Gesicht, Brust, Intimbereich“

Beautymedizin mit Kompetenz, Qualitätssiegel, Design-Ambiente und viel Einfühlungsvermögen: Speziell Frauen wissen das Know-how und die diskrete, feinfühlige Art der Bochumer Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. Michaela Montanari zu schätzen und lassen sich in einem ansonsten von Männern dominierten Fach hier diskret und seriös von Frau zu Frau behandeln.
Quelle: Sonderpublikation Beauty Medizin der Gala, 19.09.2013

» Gesamten Artikel lesen

 

Sport1 Sendung "Hattrick 2. Liga" vom 16.08.2013

mit VfL Profi Patrick Fabian und Dr. med. Rosenthal

 

„Ästhetik im Fokus“„Ästhetik im Fokus“

Falten unterspritzen, die Brust verkleinern oder auch vergrößern, Fett absaugen – die Plastische Chirurgie hält heutzutage viele Möglichkeiten bereit, Makel, die oft das Selbstbewusstsein beeinträchtigen, zu minimieren oder beseitigen. Gerade weibliche Chirurginnen kennen sich mit den Problemzonen aus, die Frauen heutzutage zu einem Eingriff bewegen. Dr. Michaela Montanari, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, spricht über häufige Eingriffe und neue Themen.
Quelle: Gesundheitsführer der Ruhrnachrichten, 18.06.2013, von Nina Vogt

» Gesamten Artikel lesen

 

2. Berliner Knorpelsymposium2. Berliner Knorpelsymposium

Am 12.04.0213 referiert Dr. med. Klaus Ruhnau beim 2. Berliner Knorpelsymposium in Berlin zum Thema „Knorpeltherapie bei Kindern und Jugendlichen“.
Die Therapie von Knorpel(-Knochen)schäden im Kindes- und Jugendlichenalter (JOCD = Juvenile Osteochondritis Dissecans) erfordert besondere Erfahrung in den möglichen Therapieoptionen.

» Flyer herunterladen

 

Knie Update 2013 AufSchalkeKnie Update 2013 AufSchalke

Anlässlich des „Knie Update-Symposiums 2013 auf Schalke“ mit internationaler Besetzung referierte Dr. med Klaus Ruhnau am Freitag, dem 5. April 2013, zum Thema „Sphäroide zum 3-D-Knorpelaufbau – Indikation und Technik“. Dr. Ruhnau ist Spezialist auf dem Gebiet der Knorpeltransplantation und begleitet die Entwicklung der OP-Techniken zur Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk seit den Anfängen.
Der Workshop zum Knorpelaufbau mit Co.don Chondrosphere® im Haus der Wissenschaft in Gelsenkirchen war der bisher bestbesuchteste in dieser Form.

» Flyer herunterladen
» Vortrag "Sphäroide zum 3-D-Knorpelaufbau - Indikation und Technik" herunterladen

 

Zertifizierung durch den TÜV Rheinland

Zertifiziertes QM System DIN EN ISO 9001:2008

Zertifiziertes QM System DIN EN ISO 9001:2008

 

Unterstützendes Element bei chronischen Achillessehnentendopathien

Peritendinöse Hyaluronsäureinjektion

Chronische Achillessehnentendopathien stellen nach wie vor eine Herausforderung in der Sportorthopädie dar. Derzeitig existieren sehr unterschiedliche Therapiekonzepte, oft langwierig, nicht selten frustrierend und von häufigen Rückfällen begleitet. Neben der Physiotherapie sowie den exzentrischen und sensomotorischen Trainingsformen gelangen zunehmend nutritive Therapiekombinationen zur Verbesserung des Zell- und Gewebestoffwechsels in den Fokus.
Quelle: medicalsportsnetwork.de
» Gesamten Artikel lesen

 

VfL Bochum: Fabian gibt nicht aufVfL Bochum: Fabian gibt nicht auf

Ein Kreuzbandriss ist eine langwierige Verletzung, die einen Profispieler erst einmal für eine halbes Jahr von der Bildfläsche verschwinden lässt.
Quelle: Reviersport.de
» Gesamten Artikel lesen

 

VIKTORIA KLINIK BOCHUM

Behandlung von VfL Bochum Spieler Patrick Fabian durch Dr. med. Alexander Rosenthal

 

ACT (autologe Chondrozytentransplantation) – biologische Erneuerung von Gelenkknorpel

Neben der routinemäßigen Anwendung der autologen Chondrozytentransplantation - mittlerweile in der 3. und 4. Generation - müssen die neuen Entwicklungen und Standards natürlich auch wissenschaftlich analysiert und ausgewertet werden.

Dieses unterliegt strengsten Vorgaben und Auflagen für eine gesicherte Auswertung.

Die Entnahme, Kultivierung und spätere Transplantation körpereigener Knorpelzellen ist ein bewährtes und laufend verbessertes Standardverfahren zur Behandlung großflächiger Knorpeldefekte.

Die autologe Chondrozytentransplantation ist eine Art biologischer Erneuerung von Gelenkknorpel.

 

Erweiterung des Ärzteteams

Dr. med. Klaus Ruhnau
Dr. med. K. Ruhnau
Mit größter Freude können wir mit Dr. med. Klaus Ruhnau eine herausragende und höchst qualifizierte Verstärkung unseres Ärzteteams zum 01. Januar 2013 mitteilen.

Seit den 1980er Jahren ist Dr. med. K. Ruhnau ein hochqualifizierter Operateur, spezialisiert auf die Gelenke mit allen Facetten der operativen Tätigkeit. Er war jahrelang in der Abteilung von Dr. med. Johannes Löhnert im St. Marien-Hospital Gelsenkirchen-Buer in der Position als ltd. Oberarzt tätig (1995-2005), dessen Nachfolge als Chefarzt er 2005 antrat.

Zuletzt war Dr. med. K. Ruhnau Chefarzt der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie und Ärztlicher Direktor des St. Marien-Hospital Buer.

Die Schwerpunkte der Tätigkeit von Dr. med. K. Ruhnau sind alle gängigen Verfahren der arthroskopischen Chirurgie und nicht-arthroskopische Eingriffe, insbesondere an Knie- und Sprunggelenk einschließlich Knorpel-Knochentransplantation und autologer Knorpelzelltransplantation (ACT), die er seit den Anfängen begleitet und mit bis jetzt mehr als 600 Patienten mit großer Erfahrung praktiziert, bis hin zu Prothetik - insbesondere Knieendoprothetik einschließlich komplizierter Revisions- und Wechseloperationen.

Ein weiteres Spezialgebiet sind moderne Therapieverfahren bei Knochenerkrankungen wie Knochenmarködemsyndrom, Osteonekrose, Osteochondrosis dissecans, Osteoporose und die Stammzelltherapie bei Pseudarthrosen.

Nach der langjährigen Tätigkeit als Chefarzt und Ärztlicher Direktor einer anerkannten Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, möchte sich Dr. med. K. Ruhnau jetzt auf seine medizinische Kompetenz konzentrieren. Die von ihm maßgeblich begleiteten und vorangetriebenen Innovationen auf seinem Spezialgebiet und seine besonderen Schwerpunkte möchte er zukünftig in der Viktoria Klinik Bochum umsetzen. Der besondere Schwerpunkt der Viktoria Klinik Bochum auf diesen Gebieten bietet hierfür die besten Voraussetzungen.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. med. K. Ruhnau eine höchst qualifizierte Unterstützung bei der nicht-operativen und operativen Therapie erhalten werden und gleichzeitig unseren Patienten eine Erweiterung des Leistungsspektrums anbieten können.

Terminvereinbarungen sind ab sofort möglich unter Tel.: 0234 – 912 25 58

 

FOCUS-Ärzteliste 2012 - 'Die besten Ärzte in Ihrer Region'FOCUS-Ärzteliste 2012 - "Die besten Ärzte in Ihrer Region"

Die aktuelle FOCUS Ausgabe (Nr. 36/12) beinhaltet als Sonderbeilage die „Ärzteliste 2012“. Aufgeführt werden darin Mediziner aller Fachrichtungen, die besonders viele Empfehlungen von ärztlichen Kollegen und Patienten erhalten haben.

Für die Viktoria Klinik Bochum sind zum wiederholten Mal im Fachgebiet "Orthopädie" Dr. med. Alexander Rosenthal als Kniespezialist und Dr. med. Theodoros Theodoridis als Schmerzspezialist gelistet.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2012
Dr. med. A. Rosenthal

Schmerzspezialist Dr. med. Theodoridis - FOCUS Top-Mediziner 2012
Dr. med. T. Theodoridis

 

Dr. Alexander Rosenthal über 'Von der Sportverletzung in die Knie gezwungen?' - Sonderveröffentlichung Orthopädie in "Die Welt" (08.09.2012)

Frage: Bedeutet eine schwerwiegende Kniegelenksverletzung zwangsläufig eine längere Auszeit oder gar das Ende der Sportkarriere?
Antwort: Nicht unbedingt! Sind doch heute moderne, konservative Therapieverfahren, gegebenenfalls unter Einsatz aus dem Blut gewonnener, eigener Wachstumsfaktoren, und spezialisierte OP-Techniken die Voraussetzungen, um die Verletzung gezielt und schnell ausheilen zu lassen. Kompetenzzentren für Sportverletzungen setzen neue Standards.
» Gesamten Artikel lesen

 

VfL: OP gut verlaufen - Acquistapace fehlt vier bis sechs WochenVfL: OP gut verlaufen - Acquistapace fehlt vier bis sechs Wochen

[...] Nach weiteren Untersuchungen entschied sich der Spieler zusammen mit der medizinischen Abteilung und Dr. Rosenthal für den arthroskopischen Eingriff. [...]
Quelle: RevierSport, 17. August 2012
» Gesamten Artikel lesen

 

Dr. Alexander Rosenthal operiert VFL-Bochum Innenverteidiger Jonas AcquistapaceDr. Alexander Rosenthal operiert VFL-Bochum Innenverteidiger Jonas Acquistapace

[...] Innenverteidiger Jonas Acquistapace wird sich am Freitag (17.) bei Dr. Alexander Rosenthal in Bochum einer Arthroskopie am rechten Knie unterziehen, um den anhaltenden Beschwerden endgültig auf den Grund zu gehen. [...]
Quelle: Ruhr Nachrichten, 16. August 2012 19:03 Uhr von Uli Kienel
» Gesamten Artikel lesen

 

Fragen an Dr. Schubert 'Bandverletzungen sind typisch für Fußballer'Fragen an Dr. Schubert
"Bandverletzungen sind typisch für Fußballer"

Dr. med. Burkhard Schubert ist Spezialist für die konservative/nicht-operative Therapie von Sportverletzungen und degenerativen Gelenkerkrankungen und Arthrose in der Orthopädiepraxis/Praxisklinik Dres. med. A. Rosenthal, B. Schubert, PD M. Wiese sowie der Viktoria Klinik Bochum. Im Interview mit WIR HELDEN schildert er, welche Knieverletzungen typisch für Fußballer sind und sagt, welche Rolle dabei Fußballschuhe und die Beläge der Sportplätze spielen.
Quelle: WIR HELDEN 03/2012
» Gesamten Artikel lesen

 

Dr. Alexander Rosenthal operiert VfL-Abwehrspieler Patrick FabianDr. Alexander Rosenthal operiert VfL-Abwehrspieler Patrick Fabian

[...] Ich werde in zwei Wochen von Dr. Rosenthal, einem Kniespezialisten, in Bochum operiert. Er ist selbst Mitglied beim VfL und hat sich sehr viel Zeit für mich genommen. Er will mit der OP aber noch warten, bis die Schwellung komplett raus ist. [...]
Quelle: www.derwesten.de
» Gesamten Artikel lesen

 

Artikel 'Plastische und Ästhetische Chirurgie - Von Frau zu Frau' in RHEIN-RUHR-MAGAZIN AUSGABE 3-12Artikel "Plastische und Ästhetische Chirurgie - Von Frau zu Frau"

Anfang Mai 2011 eröffnet die Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie von Dr. med. Michaela Montanari in Bochum an der Humboldtstraße 70. Ein sehr attraktiver Standort, denn direkt gegenüber liegt die Viktoriaklinik, in der alle operativen ambulanten und stationären Eingriffe auf höchstem Niveau durchgeführt werden.

„Auch wenn Monat für Monat immer mehr Männer den Weg in die Behandlungsräume finden, so sind doch die Frauen mit ihren Problemen, für die wir durch chirurgische Maßnahmen oder durch kleinere Eingriffe meist Lösungen fi nden, noch deutlich in der Überzahl“, erzählt Dr. Montanari. So stehen neben den Augenlidern, Faltenunterspritzung, Fettabsaugung, Operationen an der Brust und Körperstraffungen im Mittelpunkt des Leistungsspektrums.

Die Behandlung von Gesichtsfalten mittels Unterspritzung – durch Botulinum, Hyaluron, Calciumhydroxylapatit etc. – gehören zu den Spezialitäten von Dr. Michaela Montanari. Durch diverse Vorträge auf Kongressen und der Durchführung von Ausbildungskursen hat sich die Fachärztin einen Namen gemacht, der weit über die Grenzen des Ruhrgebiets hinausreicht.

Individuell & persönlich

Einer der wichtigen Grundsätze der Praxis ist, dass sich Dr. Michaela Montanari ausreichend Zeit für eine individuelle Beratung nimmt. „Das ist beispielsweise bei der operativen Augenlidkorrektur oft der Fall. Das ist eine Korrektur, die wir sehr häufi g durchführen“, erzählt die gebürtige Bochumerin. „Dies ist kein großer Eingriff, aber er lässt die Augenpartie wieder ganz anders wirken. Die Augen werden strahlender.

Ästhetische Eingriffe, aber auch rekonstruktive Operationen sind das Spezialgebiet von Dr. Michaela Montanari. Große Erfahrung hat die Fachärztin auf dem Gebiet der verschiedenen Brustoperationen. Brustverkleinerung, Bruststraffung und Brustvergrößerung für Frauen, aber auch die Korrektur der so genannten Männnerbrust (Gynäkomastie) gehören dazu. Als besonderer Vorteil wird von vielen Patientinnen die Behandlung von Frau zu Frau für so genannte Tabuzonen, wie z. B. den Intimbereich, gesehen.

Rundumbetreuung mit Wohlfühlcharakter

„Viele Patientinnen empfinden es als deutlich angenehmer von einer Frau behandelt zu werden. Besonders wenn es um den Intimbereich geht“, weiß die Fachärztin für Plastische und Ästhetische, die zudem eine Facharztausbildung zur Chirurgin aufzuweisen hat. Bevor sie sich mit ihrer eigenen Praxis in Bochum niederließ, war Dr. Michaela Montanari in der Plastischen und Ästhetischen Abteilung des Florence-Nightingale Krankenhauses Düsseldorf tätig. Zudem leitete sie den Teilbereich Plastische und Ästhetische Chirurgie der Klinik für Plastische und Handchirurgie im Katharinen Hos pital Unna. Ihre chirurgische Facharztausbildung absolvierte die Ärztin in der Schweiz und Hagen. Neben der fachlichen Qualifi kation sind sicher eine umfassende Fürsorge und Betreuung des einzelnen Patienten ausschlaggebend, dass sich die Patienten in der Praxis so wohl fühlen. „Individualität und die Zufriedenheit unsere Patienten liegen mir am Herzen“, unterstreicht die Ärztin den eigenen Anspruch.

Bei den Operationen, die in der gegenüberliegenden hochmodern ausgestatteten Viktoria Klinik erfolgen, fi nden jeweils die aktuellsten Behandlungsmethoden Anwendung. Das Sanitätshaus im Viktoriahaus, bei dem erforderliche Miederwaren angepasst werden können, liefert auch direkt in den OP. Somit ist ein patientenfreundlicher Rundum-Service vor Ort gewährleistet.

» Artikel lesen

Quelle: RHEIN-RUHR-MAGAZIN AUSGABE 3-12

 

Lufthansa Sondertarife für unsere PatientenLufthansa Sondertarife für unsere Patienten

Lufthansa verfügt über ein globales Streckennetz, das alle größeren Metropolen der Welt miteinander verbindet.

Als Airline-Partner der Viktoria Klinik Bochum offeriert Lufthansa vergünstigte Flugpreise und Sonderbedingungen für Patienten und ihre Reisepartner während der medizinischen Versorgung.
» weitere Informationen

 

Kinesio-Taping – Erweiterung des konservativen LeistungsspektrumsKinesio-Taping – Erweiterung des konservativen Leistungsspektrums

Kinesio-Taping jetzt auch in der Orthopädiepraxis Dr. Rosenthal, Dr. Schubert, PD Dr. Wiese.

Dieses sensomotorische Therapieverfahren – eine Innovation aus der japanischen Medizin – hat in den letzten Jahren weltweit große Bedeutung insbesondere im Sportbereich erlangt. Der Effekt des elastischen Tapes zeigt bei akuten und chronischen Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates größten Therapieerfolg.
» Gesamten Artikel lesen

 

FOCUS Spezial 2011 - 1500 Top-Mediziner

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Urkunde Top-Mediziner 2010

Schmerzspezialist Dr. med. Theodoridis - FOCUS Urkunde Top-Mediziner 2011
FOCUS–Ärzteliste 2011: Dr. Rosenthal und Dr. Theodoridis erneut als Top-Mediziner empfohlen

In diesem Jahr ist die Viktoria Klinik Bochum GmbH – private Fachklinik für Orthopädie und orthopädische Chirurgie erneut mit Dr. Rosenthal und Dr. Theodoridis als Spezialisten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet in der FOCUS-Ärzteliste der Top-Mediziner in Deutschland vertreten.

Dr. Alexander Rosenthal, ärztlicher Direktor der Viktoria Klinik Bochum GmbH und ltd. Arzt der Abteilung für arthroskopische Chirurgie, zählt auch in der diesjährigen Ausgabe als Kniespezialist für erhaltende und resezierende Meniskusoperationen und Kreuzbandersatzoperationen unter die 85 Experten. Dr. Rosenthal ist seit fast 20 Jahren in eigener Orthopädiepraxis und Praxisklinik tätig und verfügt über umfassendes Wissen und jahrzehntelange Erfahrung auf seinem Fachgebiet.

Mit Dr. Theodoros Theodoridis, ltd. Arzt der Abteilung für nicht-operative Wirbelsäulentherapie und minimal-invasive Wirbelsäulenoperationen in der Viktoria Klinik Bochum GmbH ist ein weiterer Spezialist auf seinem Fachgebiet in der diesjährigen FOCUS-Ärzteliste aufgeführt. Dr. Theodoridis ist neben seiner Tätigkeit in der Viktoria Klinik Bochum GmbH in eigener Privatpraxis tätig. Beide Mediziner sind überregional und international bei Patienten gefragt.

Das Nachrichtenmagazin FOCUS veröffentlicht jedes Jahr in einer Sonderausgabe „Deutschlands umfangreichste Ärzteliste“ die bundesweit besten Ärzte in unterschiedlichen medizinischen Fachdisziplinen. Die dreiteilige FOCUS-Serie „Die Ärzteliste 2011“ war nach Angabe des FOCUS die größte Ärzte-Recherche seit Bestehen der bekannten FOCUS-Ärzteliste im Jahr 1993. Nach sechs Monaten Recherche und aus über 27.800 Empfehlungen von Ärzte und Patienten, mit Online-Befragungen und ausführlichen Interviews, habe die FOCUS Redaktion in enger Kooperation mit medizinischen Fachgesellschaften die bundesweiten Top-Mediziner ermittelt, hieß es.

Kniespezialist Dr. med. Rosenthal - FOCUS Top-Mediziner 2011
Dr. med. A. Rosenthal

Schmerzspezialist Dr. med. Theodoridis - FOCUS Top-Mediziner 2011
Dr. med. T. Theodoridis

 

Dr. Alexander Rosenthal untersucht VfL Stürmer Chong TeseDr. Alexander Rosenthal untersucht VfL Stürmer Chong Tese

[...] Am Montag verspürte der Stürmer wieder Schmerzen und brach das Training ab. Aber auch die am Abend durchgeführte Untersuchung beim Bochumer „Knie-Papst“ der Viktoria Klinik, Dr. Alexander Rosenthal, brachte keine neuen Erkenntnisse. Damit steht Rosenthal nicht allein. [...]
Quelle: www.derwesten.de
» Gesamten Artikel lesen

 

Die Orthopädische Privatpraxis Dr. Theodoros Theodoridis in „GESUND IN BOCHUM“Die Orthopädische Privatpraxis von
Dr. Theodoros Theodoridis im Gesundheitsführer „GESUND IN BOCHUM“

In der Ausgabe 3/2010 des über 100 Seiten umfassenden Gesundheitsheitsführers der Stadt Bochum „GESUND IN BOCHUM“ informiert Dr. Theodoridis über Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfälle, von der Entstehung über Diagnose und Behandlung bis zur Prävention.
» Gesamten Artikel lesen

 

Dr. Alexander Rosenthal und Dr. Theodoros Theodoridis in der Serie „Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden“ - Reviermanager 10/2010

Das monatlich erscheinende regionale Wirtschaftsmagazin „Reviermanager“ informiert in einer Serie über die Top-Mediziner unterschiedlicher Spezialgebiete im Ruhrgebiet. In der Folge „Top-Ärzte der Region: Die besten Orthopäden“ wurde über Knie-Spezialist Dr. Alexander Rosenthal und Wirbelsäulenspezialist Dr. Theodoros Theodoridis berichtet.
» Gesamten Artikel lesen

 

VIKTORIA KLINIK BOCHUM zählt zu den 77 besten Rücken-KlinikenDie VIKTORIA KLINIK BOCHUM zählt zu den 77 besten Rücken-Kliniken

Laut der Zeitschrift "TV Hören und Sehen Ausgabe 41/2010" zählt die VIKTORIA KLINIK BOCHUM mit Dr. Theodoridis als Spezialist für Wirbelsäulentherapie zu den 77 besten Rücken-Kliniken.

 

FOCUS Ranking von 2010Dr. Theodoridis hält den Vortrag "Injektionstechniken an der Wirbelsäule" auf dem DKOU 2010

Vom 26. bis 29. Oktober 2010 fand der gemeinsame Kongress der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V. in der Messe ICC Berlin statt, unter dem Kongress-Motto: „Innovation, Sicherheit, Zuverlässigkeit“. Schwerpunkte waren die Patientensicherheit, die Zuverlässigkeit der wohnortnahen und fachärztlichen Versorgung sowie Innovationen bei Behandlungsverfahren und Operationen. Ausgewählte Höhepunkte des Kongresses wurden aufgezeichnet und als kostenloses Webcast auf dem Kongressportal zur Verfügung gestellt.

Dr. med. Theodoridis hielt den Vortrag "Injektionstechniken an der Wirbelsäule".

» Vortrag "Injektionstechniken an der Wirbelsäule" (1,5 h)

 

Gelistet im FOCUS Ärzteranking 2010 (Sonderheft) Gelistet im FOCUS Ärzteranking 2010 (Nr. 24/10)
Dr. med. Rosenthal - FOCUS Urkunde Top-Mediziner 2010 Dr. med. Theodoridis - FOCUS Urkunde Top-Mediziner 2010
Die VIKTORIA KLINIK BOCHUM mit Dr. Theodoridis und erneut Dr. Rosenthal in der FOCUS Bestenliste der Top-Mediziner 2010!

Die sechsteilige FOCUS-Serie "Die Ärzteliste 2010" war die größte Ärzte-Recherche seit dem Start der bekannten FOCUS-Ärzteliste im Jahre 1993. Nach sechs Monaten Recherche und aus über 27.800 Empfehlungen von Ärzten und Patienten, mit Online-Befragungen und ausführlichen Interviews ermittelte die FOCUS-Redaktion in enger Kooperation mit medizinischen Fachgesellschaften die bundesweiten Top-Mediziner in den Fachgebieten Herz/Gefäß, Augen, Orthopädie, Zähne, Krebs und Schwangerschaft.
» FOCUS Ranking von 2010

FOCUS Ranking von 2010
Dr. med. A. Rosenthal

FOCUS Ranking von 2010
Dr. med. T. Theodoridis

 

Gelistet im FOCUS Ärzteranking 2006Gelistet im FOCUS Ärzteranking 11/2006

» FOCUS Ranking von 2006
» Ärzteliste

 

Arthrose erfolgreich entgegenwirken /
Sportverletzungen optimal behandeln

ACP – Autologous Conditioned Plasma:
Wir therapieren jetzt auch mit dem neuen hochmodernen ACP-Verfahren (autologes conditioniertes Plasma). Ausnutzung der körpereigenen Regenerationskräfte durch gezielte Applikation der angereicherten körpereigenen Wachstumsfaktoren aus dem Blut.

 

Gesundheitsführer 'GESUND IN BOCHUM'Gesundheitsführer „GESUND IN BOCHUM“

In der Ausgabe 2/2009 des über 100 Seiten umfassenden Gesundheitsführers der Stadt Bochum „GESUND IN BOCHUM“ werden verschiedene Bereiche der Viktoria Klinik Bochum im Klinikportrait vorgestellt.
» Artikel lesen